On the Road in Berlin

Im Anschluss an die Jahrestagung der Gesellschaft für Genetik, an der auch viele Wissenschaftler des SPP 2141 teilnahmen, startete jetzt die CRISPR-Whisper Road-Show in Berlin. Den Anfang machte Prof. Dr. Detlef Weigel, Direktor am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, der am 6. September im Sauriersaal des Museums für Naturkunde zum Thema Genomeditierung sprach. Vor imposanter Kulisse und vollbesetzten Zuschauerreihen diskutierte der Wissenschaftler zusammen mit der Berliner Künstlerin Sheree Domingo zu Chancen und Grenzen der neuen „Gen-Schere“ und beantwortete die zahlreichen  Fragen aus dem Publikum.

Am Samstag darauf ging es für neun interessierte Hobby-Wissenschaftler ins Labor: In den Räumen des Gläsernen Labors in Berlin-Buch durften sie ein eigenes CRISPR-Experiment ausprobieren und waren dabei sehr erfolgreich. Dieser Kurs wird am 5. Oktober 2019 an selber Stelle wiederholt werden.

Weniger ernst aber nicht minder geistreich war der Science Slam von Karla Hajmann, alias Miss Stereochemistry, im Pub „The Castle“ in Berlin-Mitte. Auch Karlas Thema war „CRISPR-Cas“, und das wusste sie auf kreative Weise an den Mann und die Frau bringen.

 

Wer die Auftritte verpasst hat, muss sich nicht grämen: Am 1. Oktober 2019 gibt es noch eine Gelegenheit, sich aus erster Hand über CRISPR-Cas zu informieren. Dann spricht die Mikrobiologin Prof. Dr. Dina Grohmann von der Universität Regensburg im Zeiss-Großplanetarium über die Herausforderungen, die die neue Genschere für Wissenschaftler mit sich bringt. Auch hier bringt die Künstlerin Sheree Domingo wieder die Perspektive eines Laien mit ins Spiel. Beginn ist um 16:00 Uhr, der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten an:  info@planetarium.berlin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s